Unterwegs auf den Hurtigruten mit MS Lofoten, Tag 6

Der absolute Höhepunkt der Reise steht am sechsten Tag auf dem Fahrplan.

Nach der Begegnung mit der MS Trollfjord am Vormittag macht die MS Lofoten um die Mittagszeit in Honningsvag fest. Von dort starten die Busse zum Nordkapp.Die MS Trollfjord während einer Rettungsübung mit Rettungshubschrauber

Auch wenn auf der etwa 45 Minuten dauernden Fährt niemand im Bus eine tolle Sicht am Nordkapp erwartete blieben wir alle gespannt. Auf der Fahrt zur Nordkapphalle und zum Globus erfahren die Teilnehmer viel über die Insel Mageroy und das Leben in den 4 Fischerdörfern der Insel.

Und dann dieses Wetter am Nordkapp: Innerhalb weniger Augenblicke kam die Sonne zum Vorschein und der Schnee glitzerte und knirschte. Einfach faszinierenden dieser Anblick. Und dieses Erlebnis mit nur 150 anderen Personen teilen zu müssen im Sommer unvorstellbar.

Blick nach Osten vom Nordkapp (oben), die Oscarsäule (Oscarstotten) Bild Mitte und das Denkmal „Children of the Earth“

Mit vielen tollen Eindrücken setzen wir Nachmittags die Fahrt in Richtung Kirkenes, welches wir morgen erreichen werden, durch die Barentsee fort.

Leider wurde die See nun etwas unruhiger und rauher.

Wir schaukelten durch die Nacht der Ankunft in Kirkenes entgegen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s