Es geht wieder auf Flusskreuzfahrt

Unterwegs mit der NickoVISION auf dem Rhein und der Mosel.

Am zweiten Tag der Kreuzfahrt von Düsseldorf nach Mainz und zurück steht ein kurzer Abstecher nach Alken an der Mosel auf dem Tagesprogramm.

Fallertor in Alken

Der wunderschöne Ort an der unteren Mosel ist wirklich sehenswert. Oberhalb des Ortes thront die Burg Thurant. Ein schöner Weg durch durch Weinberge oder vorbei an der Sankt Michaels Kapelle durch den Wald führt hinauf zur Burg. Eine gepflegte Burganlage kann besichtigt werden (Eintritt).

Für die sportlichen Gäste gibts es einen Weg zur Wallfahrtskirche Bleidenberg und weiter zur Lagerstädte des Homo Erectus.

Lagerstätte Homo Erectus oberhalb von Alken

Von dort bietet sich ein schöner Blick auf Alken und das Moseltal.

NickoVISION liegt vor Alken

Wieder zurück an Bord geht die Reise über Nacht nach Mainz.

Noch ein paar Worte zum nun notwendigen Hygienekonzept an Bord der NickoVISION:

Ein klares und eindeutiges Wegekonzept sorgt für klare Vorgaben. Auf den Kabinengängen gilt eine klare Einbahnstraßenregelung. Aus der Kabinentür hinaus geht es nur nach rechts. Auch wenn der Weg nach links unter Umständen deutlich kürzer wäre. Im Restaurant geht es nur rechts herum. Getränke werden an den Tisch gebracht, müssen dann aber eigenmächtig vom Tablett genommen werden. Alles kein Problem und sehr durchdacht. Und wer mal wieder versehentlich als „Geisterfahrer“ unterwegs ist, wird höflich darauf hingewiesen: ´Entschuldigung das ist die falsche Richtung´.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s