NickoCruises ist wieder unterwegs

Am 3. Tag erreicht die NickoVISION morgens die Stadt Mainz, den südlichsten Ort der Reise.

Selbstverständlich steht dort eine Besichtigung der Stadt auf den Programm.vom Rheinufer sind es nur wenige Schritte in die Stadt und zum Dom.

Der Mainzer Dom

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das kurfürstliche Schloss, des Fasnachtsbrunnen und die Kirche St. Stephan mit den faszinierenden Chagall-Fenstern.

Die Chagall-Fenster sorgen für eine ganz besondere Stimmung in der Kirche St. Stephan

Nur eine kurze Fahrt von Mainz ist es bis nach Rüdesheim.

Natürlich kann man in Rüdesheim die Drosselgasse besuchen….Aber es gibt noch viele Alternativen. Eine davon ist Rund-Tour Montserrat Seilbahn zum Niederwald-Denkmal, durch den Wald zur Seilbahn nach Assmannshausen und von der dort mit dem Schiff zurück nach Rüdesheim. Die Tour dauert mind. 1 1/2 Stunden. Tolle Ausblicke auf den Rhein, Rüdesheim, Bingen, die Nahe und das Binger Loch.

Von Rüdesheim nach Assmannshausen und zurück

Das Hygienekonzept bedeutet, dass auf dem Weg von der Kabine zum Platz und wenn man an Bord unterwegs ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben ist.

Sauna und Fitnessraum sind nicht geöffnet. Aber dadurch dass die Auslastung bei Max. 70% liegt, gibt es richtig viel Platz. Bei den Ausflügen werden auch ganz kleine Gruppen gebildet. Sehr gut und perfekt umgesetzt.

Eine entspannte Reise und eine unbeschwerte Flusskreuzfahrt ist auch unter diesen „Umständen“ möglich und jetzt erst recht zu empfehlen.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s